Home > SYMPOSIUM NEXT CULTURE > Ghazi

Ghazi

Bassam Ghazi: Der andere Blick
Workshop zur diversitätsbewussten Theaterarbeit
rund um Bastelbiografien und Hybride Identitäten  

In diesem Workshop erproben wir künstlerische Methoden und handlungsorientierte Grundlagen für eine diversitätsbewusste Theaterarbeit. Wie könnte ein experimentelles und biografisches Theaterlabor mit einer heterogenen Gruppe junger Menschen aussehen?  
In der Schule, in der Uni, bei der Arbeit und am Theater: Überall werden wir mit Zuschreibungen konfrontiert und manchmal auf nur eine einzige Geschichte reduziert.  

Gesellschaftliche Realitäten und Lebenswelten werden differenziert beleuchtet. Wer wird gehört und wer nicht? Wer spricht für wen? Wann fängt Diskriminierung an? Und wo hört Rassismus auf? Wann wird Sprache bequem, abwertend oder gar rassistisch?   


Bassam Ghazi
Theaterpädagoge, Regisseur und Diversity Trainer am Schauspiel Köln. Er pendelt zwischen den Kulturen & Perspektiven und betreibt Handel mit Geschichte & Geschichten: biografisch / dokumentarisch / postmigrantisch / divers / inkludiert / desintegriert. Was war zuerst da? Du oder deine Geschichte?             
Künstlerische Leitung vom Import Export Kollektiv / Mitglied im „Bündnis kritischer Kulturpraktiker*innen“ / Jurymitglied beim Theatertreffen der Jugend  Stationen: GRIPS Theater Berlin / COMEDIA Theater Köln / Forum Ziviler Friedensdienst Beirut / Sommerblut Köln / seit 2015 Schauspiel Köln

© conecco UG – Management städtischer Kultur 2018 Impressum | Kontakt